16.07.2018, 11:29 Uhr

Ermittlungen Feuer in Wernberg-Köblitz wurde durch technischen Defekt ausgelöst

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Nach Abschluss der Brandermittlungen in den abgebrannten landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden in Schmalhof am 6. Juli steht nun zweifelsfrei fest, dass es sich bei der Brandursache um einen technischen Defekt handelte.

WERNBERG-KÖBLITZ Die während der Löscharbeiten verletzten Personen, die zum Teil in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert worden waren, sind mittlerweile wieder wohlbehalten zu Hause. Es wird weiterhin von einer Schadenshöhe im Bereich von etwa einer Million Euro ausgegangen.

Hier geht‘s zur Erstmeldung:

19 Verletzte nach Brand einer landwirtschaftlichen Scheune


0 Kommentare