16.07.2018, 11:15 Uhr

Anzeige erstattet Porsche-Fahrer ohne Führerschein gerät in Verkehrskontrolle

(Foto: bizoon/123RF)(Foto: bizoon/123RF)

Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten am Autohof Thiersheim einen 44-jährigen Porsche-Fahrer, der einen amerikanischen Führerschein vorlegte. Im Zuge der Überprüfung stellten die Fahnder jedoch fest, dass gegen den deutschen Staatsangehörigen, der in die USA ausgewandert ist, eine unanfechtbare Entziehung der Fahrerlaubnis in Deutschland vorlag.

THIERSHEIM/LANDKREIS WUNSIEDEL Somit bestand der Verdacht, dass er seinen Pkw ohne gültige Fahrerlaubnis im Straßenverkehr führte. Eine entsprechende Anzeige wurde aufgenommen und ihm die Weiterreise als Fahrzeugführer untersagt. Solange die Sperrfrist in Deutschland noch läuft, berechtigt eine im Ausland erworbene Fahrerlaubnis nicht zum Führen eines Kfz im Bundesgebiet.


0 Kommentare