13.07.2018, 11:35 Uhr

Kontrolle auf der A93 Defekt an der Hydraulik – Polizei stoppt Lkw mit erheblicher Schieflage

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 12. Juli, gegen 16 Uhr, teilten Verkehrsteilnehmer der Polizei einen auf der Autobahn A93 fahrenden Lkw mit schief aufliegenden Container mit. Aufgrund der starken Schieflage drohte der Lkw, umzustürzen.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Der aus Bosnien-Herzegowina stammende Kraftfahrer war mit seinem Gespann in Richtung Regensburg unterwegs, als ihn eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Schwandorf auf Höhe Leonberg aufnehmen und schließlich auf den nahegelegenen Parkplatz Ponholz herausbegleiten konnte. Die Überprüfung des Lkws samt Container-Aufbau ergab schließlich einen technischen Defekt an der Hydraulik. Nach erfolglosem Reparaturversuch durch den Fahrer verständigte dieser telefonisch den Reparatur-Service in Bosnien. Bis zur erfolgreichen Reparatur des Lkw wurde die Weiterfahrt polizeilich unterbunden. Der Fahrer erhielt darüber hinaus eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und musste vor Ort bereits eine Sicherheitsleistung in Höhe von etwas mehr als 200 Euro bezahlen.


0 Kommentare