09.07.2018, 15:25 Uhr

244 Grad Celsius Fahrbahnmarkierungsmaschine läuft heiß – starke Rauchentwicklung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagmorgen, 9. Juli, gegen 6 Uhr, bemerkte eine Verkehrsteilnehmerin auf einer Grünfläche an der Anschlussstelle Pfreimd der Autobahn A93 einen abgestellten Anhänger mit Rauchentwicklung und verständigte daraufhin die Polizei.

PFREIMD Die vor Ort eintreffende Streife der Autobahnpolizei Schwandorf stellte eine auf einem Anhänger abgestellte Fahrbahnmarkierungsmaschine fest, die eingeschaltet und in Betrieb war. Die Verantwortlichen der Baufirma konnten nicht erreicht werden und ein Abschalten der Maschine war zunächst nicht möglich. Aufgrund der sich weiter entwickelnden Rauch- und Hitzeentwicklung sowie einer auf dem Anhänger befindlichen Gasflasche musste schließlich die Freiwillige Feuerwehr Pfreimd alarmiert werden. Diese kühlte nach Abschaltung die auf 244 Grad Celsius aufgeheizte Maschine wieder ab und entfernte die Gasflasche. Dadurch konnte möglicherweise die Entstehung eines Brandes verhindert werden.


0 Kommentare