08.07.2018, 10:29 Uhr

Fahrer bleibt unverletzt Pkw schleudert bei Wernberg-Köblitz in die Leitplanke

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Um 14.23 Uhr am Freitag, 6. Juli, befuhr ein 49-Jähriger aus dem Kreis Arzberg mit seinem Honda Civic die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Hof. Kurz vor der Ausfahrt Wernberg-Köblitz kam der 49-Jährige mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke.

WERNBERG-KÖBLITZ Der Honda Civic wurde dabei so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und schließlich abgeschleppt werden musste. Die beim Unfall verursachte Ölspur wurde durch das THW beseitigt. Am Honda Civic entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Der 49-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.


0 Kommentare