07.07.2018, 09:31 Uhr

Blitzschlag Aufmerksame Zeugin meldet Waldbrand rechtzeitig

(Foto: photochecker/123RF)(Foto: photochecker/123RF)

Am Freitag, 6. Juli, gegen 15.10 Uhr meldete eine 45-jährige Frau aus Kirchenlamitz, dass der Waldboden am Straßenrand der Ortsverbindungsstraße Raumetengrün und Großschloppen brennt.

KICHENLAMITZ Daraufhin wurde sofort die Freiwilligen Feuerwehren der betroffenen Orte alarmiert, die den Brand sofort löschten. Wie sich herausstellte, wies ein danebenstehender Baum einen Blitzschlag-Schaden auf. Vermutlich schwelte dieser und entzündete sich im Laufe der Zeit. Durch die aufmerksame Zeugin konnte ein Schaden vermieden werden, es brannte nur eine Fläche von circa 20 Quadratmetern ein finanzieller Schaden entstand laut Auskunft der Waldbesitzerin nicht.


0 Kommentare