06.07.2018, 13:13 Uhr

Dreist Unbekannter klaut Motorsense der Autobahnmeisterei Münchberg

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Dass mitgenommen wird, was nicht niet- und nagelfest ist, mussten am Donnerstag, 5. Juli, um 15 Uhr, die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Münchberg feststellen.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Denn für Mäharbeiten lag auf einem Anhänger, der für Absicherungsaufgaben am Standstreifen abgestellt war, eine Motorsense. Diese war anscheinend so gut sichtbar, dass sie bereits nach kurzer Zeit das Objekt der Begierde wurde. Der Anhänger stand nämlich gerade ein paar Minuten unbeaufsichtigt, bis der oder die Diebe die Dreistigkeit besaßen aus dem fließenden Verkehr heraus anzuhalten und die Motorsäge in aller Ruhe in das eigene Fahrzeug umzuladen. Die Tat ereignete sich im Bereich zwischen der Autobahnbrücke bei Hirschberg und der Rastanlage Frankenwald. Es entstand ein Beuteschaden von rund 600 Euro.

Die Verkehrspolizei aus Hof sucht nun Zeugen, die unter Umständen im Vorbeifahren zu dem Vorfall Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09281/ 704-803 erbeten.


0 Kommentare