05.07.2018, 12:34 Uhr

Geschwindigkeitsmessungen Mit 144 km/h durch den 70er-Bereich

(Foto: Innenministerium)(Foto: Innenministerium)

Wie in jedem Monat veröffentlicht die Verkehrspolizeiinspektion auch im Juni das Ergebnis ihrer Geschwindigkeitsmessungen in den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt a.d. Waldnaab und im Stadtgebiet Weiden.

WEIDEN Im Zeitraum vom 1. Juni bis zum 30. Juni wurden durch die Technische Verkehrsüberwachung insgesamt 32.937 Fahrzeuge kontrolliert. Hiervon wurden 905 Fahrzeugführer beanstandet, wobei 233 zur Anzeige gebracht und 672 verwarnt werden mussten.

Hierbei sollten die beiden schnellsten Fahrzeugführer erwähnt werden. Am 29. Juni wurden zwei Krad-Fahrer, beide aus der Region, auf der B470 bei Weiden mit stark überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Um 19.54 Uhr fuhr der erste Fahrer mit seiner Yamaha mit 144 km/h anstatt der erlaubten 70 km/h durch die Kontrollstelle. Gegen 23.12 Uhr folgte der zweite Kradfahrer, der mit seiner Kawasaki mit 137 km/h gemessen wurde. Beide Fahrer müssen jetzt ihren Führerschein für zwei Monate abgeben und erhalten je eine Geldbuße in Höhe von 440 Euro. Zudem werden zwei Punkte im Fahreignungsregister eingetragen.


0 Kommentare