04.07.2018, 19:37 Uhr

Leicht verletzt Fahrradfahrer prallt in ein Auto

(Foto: 20er/123RF)(Foto: 20er/123RF)

Ein 50-Jähriger krachte am Dienstagmorgen, 3. Juli, im Industriegebiet „Am Forst“ in Weiden mit seinem Fahrrad in ein Auto.

WEIDEN Nach Zeugenaussagen hatte sich ein 51-jähriger Pkw-Fahrer zuvor aus dem Parkplatz eines Autohauses langsam herausgetastet und war aufgrund des Querverkehrs auf dem Gehweg zum Stehen gekommen. Der Radler, der auf der falschen Seite fuhr, übersah das Auto und knallte in den rechten, vorderen Kotflügel. Durch den Aufprall stürzte der Fahrradfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Weiden gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.


0 Kommentare