02.07.2018, 13:42 Uhr

Zur Erhöhung des Geräuschpegels Motorradfahrer hatten an den Auspuffanlagen herumgeschraubt

(Foto: oneinchpunch/123rf.com)(Foto: oneinchpunch/123rf.com)

Bei zwei voneinander unabhängigen Zweiradkontrollen, die von Beamten der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald am späten Sonntagnachmittag, 1. Juli, im Stadtgebiet durchgeführt wurden, wurde jeweils eine Manipulation an der Auspuffanlage festgestellt.

NEUNBURG VORM WALD In einem Fall hatte der Fahrer bei seiner Suzuki kurzerhand den „dB-Eater“ entfernt, im anderen Fall hatte der Fahrer an seiner Harley die Anlage mittels eines Stellmechanismus, der nur bei Showveranstaltungen erlaubt ist, auf „offen“ geschaltet gehabt. In beiden Fällen wurde damit eine Erhöhung des Geräuschpegels erzielt, die jedoch das Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge hatte. Die beiden Fahrer aus dem Stadtgebiet Neunburg erwartet nun jeweils eine Bußgeldanzeige mit einem Bußgeld in Höhe von 90 Euro.


0 Kommentare