02.07.2018, 11:48 Uhr

53-Jähriger verletzt Schlangenlinienfahrt endet mit 12.000 Euro Schaden

(Foto: rafaelbenari/123RF)(Foto: rafaelbenari/123RF)

In Schlangenlinien war am frühen Abend des Sonntags, 1. Juli, ein 53-jähriger Ford-Fahrer auf dem Kaiser-Ludwig-Ring in Amberg in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Er fuhr auf Höhe des Bahnhofsparkplatzes einem Opel-Corsa ins Heck.

AMBERG Im Anschluss setzte er seine Fahrt fort und erfasste auf der Gegenfahrbahn nach einen Seat an der linken Frontseite, bevor er kurz vor der Einfahrt in den Mariahilfbergweg auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam. Der Unfallverursacher, der sich leicht verletzte, stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Der Sachschaden an den Fahrzeugen dürfte circa 12.000 Euro betragen.


0 Kommentare