27.06.2018, 13:19 Uhr

Viel zu teuer Ermittlungsverfahren wegen Wuchers – Schlüsseldienst verlangt fast 900 Euro

(Foto: hansgeel/123rf.com)(Foto: hansgeel/123rf.com)

Einer 49-jährigen Frau kam das Vergessen des Hausschlüssels am Sonntagvormittag, 24. Juni, zu Unrecht sehr teuer, wie sich jetzt herausstellte.

FREUDENBERG/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der gerufene Schlüsseldienst konfrontierte die Frau mit einer Rechnung über 877,98 Euro, nachdem er die Tür geöffnet und einen neuen Schließzylinder eingebaut hatte. Die Frau bezahlte bereitwillig, stellte aber dann im Nachhinein fest, dass der geforderte Geldbetrag viel zu hoch war. Ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers wurde gegen den überörtlichen Schlüsseldienst eingeleitet.


0 Kommentare