26.06.2018, 14:05 Uhr

Technischer Defekt Alfa Romeo brennt auf der A93 komplett aus

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein mit zwei Personen besetzter Pkw ging am Montag, 25. Juni, gegen 20 Uhr auf der Autobahn A93 in Flammen auf.

SCHWANDORF Der Fahrer des Alfa Romeo Spider war gerade dabei, an der Anschlussstelle Schwandorf Nord in Fahrtrichtung Regensburg auf die Autobahn aufzufahren, als das Fahrzeug am Ende des Beschleunigungsstreifens plötzlich Feuer fing. Der Fahrer, ein 62-jähriger Kfz-Meister, hielt den Pkw zügig an und setzte einen Notruf ab. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Das Fahrzeug brannte völlig aus und wurde wenig später von der Freiwilligen Feuerwehr Schwandorf gelöscht. Die Ursache für den Brand dürfte vermutlich ein technischer Defekt sein. Durch den Brand wurde auch die Teerdecke am Beschleunigungsstreifen in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden dürfte bei circa 8.000 Euro liegen.


0 Kommentare