06.06.2018, 13:23 Uhr

Hitzeentwicklung Zwei Heulader stehen in Flammen – rund 18.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am späten Dienstagabend, 5. Juni, brannten zwei Heukipplader in der Krondorfer Straße in Schwandorf komplett ab. Das Feuer brach gegen 23 Uhr auf zwei voll mit Heu beladenen, landwirtschaftlichen Anhängern aus und setzte diese in Vollbrand. Die Heuladung war in der Unterführung unterhalb der B85 zwischen Krondorf und Fronberg abgestellt. Auf Grund der starken Rauchentwicklung musste die B85 komplett in beide Richtungen gesperrt werden.

SCHWANDORF Da durch die Hitzeentwicklung ein Schaden an der Brücke nicht ausgeschlossen werden kann, ist zunächst die Straßenmeisterei Schwandorf hinzugezogen worden. Die Brücke wird am Mittwoch durch einen Statiker in Augenschein genommen. An den beiden landwirtschaftlichen Anhängern entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro. Ein eventueller Schaden am Brückenbauwerk ist noch zu ermitteln und beziffern. Die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache hat die Kriminalpolizei Amberg übernommen.


0 Kommentare