05.06.2018, 08:23 Uhr

Erfolgreiches Wochenende Waldsassener Schleierfahnder stellen Drogen sicher

(Foto: wollertz/123rf.com)(Foto: wollertz/123rf.com)

Mehrere Funde von Rauschgift konnten die Schleierfahnder der Polizei Waldsassen im Laufe des Wochenendes verbuchen.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Im ersten Fall hatte ein junger Mann aus dem Bereich Tübingen einige Gramm Marihuana dabei. Dieses hatte er für die Reise in seinem Koffer in einem Glas deponiert.

Beim zweiten Fund am Samstagmittag konnten bei einem Spanier mit Wohnsitz in Belgien ebenfalls mehrere Gramm Marihuana entdeckt werden. Außerdem hatte er einen bereits fertig gedrehten Joint noch in seinem Handschuhfach, der wohl bald „verzehrt“ worden wäre. Der Spanier handelte sich noch eine zusätzliche Anzeige ein, da er sich in Tschechien ein verbotenes Springmesser zugelegt hatte.

Weitere Schmuggler wurden am Sonntagnachmittag festgenommen. Hier hatten sich zwei junge Männer aus Schwaben in Tschechien mehrere Gramm Crystal Meth sowie einige Ecstasy-Tabletten gekauft. Der 22-jährige Fahrer setzte sich außerdem unter Drogeneinfluss ans Steuer und musste deshalb zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht werden.

Alle Schmuggler wurden angezeigt und das Rauschgift zur Einziehung und Vernichtung sichergestellt.


0 Kommentare