01.06.2018, 11:53 Uhr

Rattengift Katze frisst vergiftete Maus

(Foto: fotovampir/123RF)(Foto: fotovampir/123RF)

An Fronleichnam, Donnerstag, 31. Mai, um 6 Uhr kam der Kater einer Wunsiedlerin von seinem nächtlichen Streifzug nach Hause in die Sigmund-Wann-Straße und übergab sich dort.

WUNSIEDEL Zum Vorschein kam eine Maus. Da an der Maus rote Kügelchen hingen und die Frau in der Zeitung von dem in der Weihergasse mit Rattengift vergifteten Hund gelesen hatte, begab sie sich sofort zum Tierarzt. Dieser bestätigte, dass es sich auch hier um Rattengift handelte. Ob der Kater die Vergiftung überleben wird, werden die nächsten Tage zeigen. Die Besitzerin des Tieres erstattete Anzeige bei der Polizei.


0 Kommentare