29.05.2018, 14:00 Uhr

Unfall an der Berger Autobahnauffahrt Zwei verletzte Autofahrer und jede Menge kaputtes Blech

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Autofahrern und einer großen Menge an Blechschaden als Folge hat sich am späten Montagvormittag, 28. Mai, an der Berger Autobahnauffahrt ereignet.

BERG/LANDKREIS HOF Zum Unfall kam es, als der 41-jährige Fahrer eines Fiat Freemont auf der Staatsstraße von Hof nach Berg unterwegs war und an der Autobahnauffahrt nach links in Fahrtrichtung Berlin abbiegen wollte. Da nämlich im gleichen Moment ein Audi A 7 in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf der Staatsstraße gefahren kam, war der Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr zu verhindern. Glück im Unglück, dass sowohl der 4-1jährige Fiat-Fahrer, als auch der 57-jährige Audi-Fahrer nur leichtere Verletzungen erlitten haben. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Sowohl der Fiat Freemont im Zeitwert von etwa 35.000 Euro, als auch der Audi A 7 im Zeitwert von circa 50.000 Euro dürften einen Totalschaden erlitten haben. An der Unfallstelle waren außer den Rettungsteams, der Polizei, auch die Feuerwehr und zwei Abschleppteams im Einsatz.


0 Kommentare