27.05.2018, 20:23 Uhr

Ärger in der Einbahnstraße In falscher Richtung unterwegs – Verkehrsteilnehmer gegen aufeinander los

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein kleinerer Verstoß – das Falschfahren in einer Einbahnstraße – war der Anlass für eine handfeste Auseinandersetzung am Samstagabend, 26. Mai, in Markleuthen.

MARKTLEUTHEN Ein Motorradfahrer aus Würzburg fuhr am Marktplatz in falscher Richtung. Ein 63-jähriger Marktleuthner fühlte sich verpflichtet, den Biker auf seinen Verkehrsverstoß hinzuweisen. Die beiden Männer gerieten in Streit. Als auch noch die Ehefrau des Kradfahrer hinzukam, eskalierte die Situation. Nach ersten Erkenntnisse schlug und trat der Würzburger nach dem Einheimischen. Schürfwunden und Prellungen waren die Folge. Ebenso eine Anzeige wegen Körperverletzung.


0 Kommentare