27.05.2018, 08:03 Uhr

0,84 Promille Betrunkener Autofahrer kutschierte vier Kinder durch die Gegend

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Am Samstagabend, 26. Mai, gegen 20 Uhr wurde ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Pfreimd im Bereich der Schrebergartenanlage in Pfreimd einer Verkehrskontrolle unterzogen.

PFREIMD/NABBURG Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann die insgesamt vier Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren ungenügend gesichert hatte, zudem nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein Test verlief mit 0,84 Promille entsprechend positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt, gegen den Mann wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Auf ihn kommen mindestens 500 Euro Bußgeld und ein Fahrverbot von einem Monat zu.

Schlimmer erging es wenig später einem 67-jährigen Mann aus Nabburg. Er wurde mit seinem Pkw im Ortsteil Diendorf einer Kontrolle unterzogen. Ein Alkotest erbrachte stolze 1,26 Promille. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt, der Mann musste sich zudem einer Blutprobe unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Sollte die Blutprobe den Vortest bestätigen kommen auf den Mann eine Geldstrafe und ein längerer Führerscheinentzug zu.


0 Kommentare