25.05.2018, 14:55 Uhr

Die Polizei ermittelt Vandalen steigen auf einen Baukran und lassen ihrem Tatendrang freien Lauf

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Wer kommt auf die Idee, in einen Baukran zu steigen, um dort den Schlüssel zu stehlen und diverse Sachen am Kran zu zerstören? Diese Frage stellt sich derzeit die Polizei in Weiden.

WEIDEN Getroffen hat es einen Baukran, welcher derzeit am Oberen Markt aufgebaut ist. Unbekannte schleppten in der Zeit von Mittwoch, 23. Mai, 17 Uhr, bis Donnerstag, 24. Mai, 7.30 Uhr, eine Leiter an den Kran heran und betraten so die Führerkabine. In der Kabine fanden sie lediglich einen Schlüssel zum Batteriehauptfach vor, den die Täter kurzerhand entwendeten. Was die Diebe mit dem ungewöhnlichen Diebesgut vorhaben, ist rätselhaft. Dem Unsinn aber noch nicht genug rissen sie im Kran eine Abdeckung zu einem Sicherungskasten heraus. Weiterhin verstreuten sie diverse Sachen aus dem Kran im Umfeld des Baugerätes. Anders als mit purer Lust am Vandalismus ist diese Tat eigentlich nicht zu erklären. Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit auf mindestens 1.500 Euro. Berechnet man aber die Zeit für die Wiederinstandsetzung und den Betriebsausfall sowie die Standkosten des Gerätes dürfte sich der Schaden schnell auf 5.000 Euro aufwärts bewegen.

Wer Hinweise auf den/die Vandalen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Weiden unter der 0961/ 401-320 zu melden.


0 Kommentare