24.05.2018, 13:26 Uhr

Kontrolle auf der A9 Italiener stand unter Kokaineinfluss

(Foto: geniuskp/123rf.com)(Foto: geniuskp/123rf.com)

Einen italienischen Fahrzeugkäufer kontrollierten Beamte des Zolls an der Rastanlage Frankenwald. Der Italiener war mit einem am Kontrolltag erworbenen VW in südliche Richtung unterwegs. Er zeigte Anzeichen von Drogenkonsum, was ein Drogenschnelltest vor Ort auch bestätigte.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Dieser verlief positiv auf Kokain. Aufgrund dessen und auch der rechtswidrig am Pkw angebrachten italienischen Händlerkennzeichen wurde die weitere Sachbearbeitung von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion übernommen. Eine Weiterfahrt wurde dem Italiener untersagt. Zudem musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und durfte sogleich eine satte Geldstrafe bezahlen. Gegen ihn wurden mehrerer Ermittlungsverfahren eingeleitet.


0 Kommentare