23.05.2018, 09:19 Uhr

Anzeige erstattet Kreditkarten-Daten ausgespäht – Täter erbeuten 17,60 Euro

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Dienstag, 22. Mai, zeigte ein 31-jähriger Tirschenreuther bei hiesiger Dienststelle an, dass am 16. Mai unter Verwendung seiner Kreditkarten-Daten, die offensichtlich illegal ausgespäht worden waren, zunächst ein Geldbetrag von 1692,47 Euro auf sein Konto gebucht wurde.

TIRSCHENREUTH Anschließend wurde dann ein höherer Geldbetrag zugunsten einer Fluggesellschaft aus Manila wieder abgebucht. Letztlich entstand aber nur ein Schaden von 17,60 Euro. Wie der Täter an die Daten kam, kann sich der Geschädigte nicht erklären.


0 Kommentare