18.05.2018, 20:50 Uhr

Vorfahrt missachtet 1,36 Promille – betrunkene 40-Jährige baut Unfall

(Foto: lecic/123RF)(Foto: lecic/123RF)

Am Mittwoch, 16. Mai, gegen 0.45 Uhr, befuhr eine 40-jährige Landkreisbewohnerin die Bundesstraße B299 von Cheb kommend in Richtung Waldsassen. An der Einmündung zur Staatsstraße 2178 übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 35-Jährigen, die in Richtung Münchenreuth fahren wollte, woraufhin es zum Zusammenstoß kam.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH An beiden Pkws entstand leichter Sachschaden in Höhe von circa 5.500 Euro. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Der Führerschein wurde daraufhin nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Außerdem musste die angeordnete Blutentnahme zwangsweise durchgeführt werden, da die Frau Widerstand leistete.


0 Kommentare