16.05.2018, 10:08 Uhr

Überladung Ganz schön gefährlich – Kurzholzfuhrwerk um 15 Prozent überladen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein überladenes tschechisches Kurzholzfuhrwerk wurde am Dienstagnachmittag, 15. Mai, durch eine Streife der Polizei in Tirschenreuth festgestellt. Der Fahrer hatte sein Gespann um 15 Prozent überladen, was eine Verwiegung mit anschließender teilweisen Abladung zur Folge hatte.

TIRSCHENREUTH Weiterhin wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten. Danach durfte der Fahrer seine Fahrt fortsetzen.


0 Kommentare