15.05.2018, 11:52 Uhr

Erpressungsversuch Angeblich gibt es kompromittierende Aufnahmen – Bärnauer soll 500 Euro zahlen

(Foto: Markus Mainka/123rf.com)(Foto: Markus Mainka/123rf.com)

Einen versuchten Computerbetrug zeigte ein Mann am Montag bei der Polizei Tirschenreuth an.

BÄRNAU/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Der Mann wurde per Mail aufgefordert, 500 Euro zu zahlen, da von ihm angeblich kompromittierende Aufnahmen vorhanden seien. Dies entsprach natürlich nicht den Tatsachen. Der Mann hat die Mail sogleich gelöscht und auch keine Zahlungen geleistet. Ein gleich gelagerter Fall ereignete sich kurze Zeit vorher ebenfalls im Dienstbereich der Polizei Tirschenreuth.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, solche oder ähnliche gelagerte Mails zu löschen und keinerlei Zahlungen zu leisten.


0 Kommentare