14.05.2018, 19:02 Uhr

Kontrolle 19-Jähriger hatte zwei verbotene Springmesser im Auto

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beamte der PIF Selb kontrollierten auf der Bundesstraße B303 bei Marktredwitz einen Pkw mit Kulmbacher Zulassung. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs entdeckten die Fahnder auf der Rücksitzbank eine Tüte, in der sich zwei Springmesser mit jeweiliger Klingenlänge von 9,5 Zentimetern und beidseitig geschliffener Klinge befanden.

MARKTREDWITZ Da es sich hierbei um verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz handelte, wurden die Messer sichergestellt und der 19-jährige Fahrer zur Anzeige gebracht. Sein 20-jähriger Mitfahrer, ein türkischer Staatsangehöriger, führte keine Ausweispapiere mit sich und wurde durch die Bundespolizeiinspektion Selb wegen eines Verstoßes nach dem Aufenthaltsgesetz angezeigt.


0 Kommentare