14.05.2018, 11:51 Uhr

Erpressungsversuch Im Live-Chat masturbiert – jetzt wird ein 22-Jähriger aus Nittenau erpresst!

(Foto: everythingpossible/123RF)(Foto: everythingpossible/123RF)

Ein 22-Jähriger aus Nittenau erhielt eine Freundschaftsanfrage über Facebook von einer unbekannten Frau – jetzt ermittelt die Polizei!

NITTENAU Nach einem kurzen Kontakt über den Chat wurde ein Live-Chat eingerichtet, nachdem die Frau angeboten hatte, sich für ihn auszuziehen. Im Live-Chat masturbierte dann der 22-Jährige vor dem Bildschirm. Nach ein paar Minuten erhielt der Mann dann eine Mail, in der die Frau 800 Euro verlangt, damit sie das aufgezeichnete Video nicht ins Netz stellt.


0 Kommentare