13.05.2018, 14:13 Uhr

Autofahrer gefährdet Die Polizei sucht Zeugen für ein rücksichtsloses Überholmanöver

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Durch ein rücksichtsloses Überholmanöver am Samstagvormittag, 12. Mai, gefährdete der Fahrer eines roten Skoda zwei andere Autofahrer.

KÜMMERSBRUCK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der Vorfall ereignete sich gegen 9.50 Uhr auf der B85 in Richtung Schwandorf, circa einen Kilometer nach Amberg. Der Fahrer des Skoda setzte trotz Gegenverkehr zum Überholen eines Lkw an. Um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Pkw zu vermeiden mussten zwei entgegenkommende Fahrzeugführer nahezu bis zum Stillstand abbremsen. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Ein Geschädigter konnte sich das Kennzeichen des Skoda merken. Es wurden Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Zeugen sowie weitere mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890-320 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare