13.05.2018, 08:55 Uhr

Unfall bei Marktleuthen Biber wurde gleich zweimal überfahren

(Foto: dfikar/123rf.com)(Foto: dfikar/123rf.com)

Am Samstag, 12. Mai, gegen 22.10 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2177 zwischen Röslau und Neudes ein Verkehrsunfall mit einem Biber.

MARKTLEUTHEN Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Kirchenlamitz erfasste das Tier, wobei am Fahrzeug ein Schaden von circa 2.000 Euro entstand. Das tote Tier bleib nach dem ersten Zusammenstoß auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem nachfolgenden Pkw nochmals erfasst. Bei der 23-jährigen nachfolgenden Pkw-Fahrerin aus Marktleuthen entstand ebenfalls ein Schaden von circa 2.000 Euro. Die Naturschutzbehörde wird von dem Vorfall unterrichtet.


0 Kommentare