12.05.2018, 09:09 Uhr

Die Polizei ermittelt Verkehrsschild im Bollerwagen durch die Gegend kutschiert

(Foto: mwolf112/123RF)(Foto: mwolf112/123RF)

Mit polizeilichen Ermittlungen müssen jetzt zwei junge Nailaer rechnen, die am Vatertag mit einem Bollerwagen durch den Frankenwald gezogen sind.

MARXGRÜN Bei den beiden Schülern im Alter von 15 und 16 wurde nämlich im Bollerwagen ein Original-Verkehrsschild aufgefunden. Das Verkehrszeichen „Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50km/h“ wollen die Vatertagsausflügler „gefunden“ haben. Da eine genaue Angabe der „Fundstelle“ nicht möglich war, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Angaben zur Fundstelle auf das nun fehlende Verkehrszeichen erbittet die Polizeiinspektion Naila an die Rufnummer 09282/ 979040.


0 Kommentare