11.05.2018, 13:59 Uhr

Verdacht des Betrugs 799,99 Euro bezahlt, doch der Kaffeevollautomat wird nicht geliefert

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

799,99 Euro sollte der neue Kaffeevollautomat kosten, den ein 60-Jähriger auf einer Auktionsplattform im Internet erworben hat. Nachdem er das Geld transferiert hatte, wartete er vergeblich auf das Gerät.

KÜMMERSBRUCK Er wurde nach einer Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer damit vertröstet, dass der Betrag zurückerstattet wird. Als dies ebenfalls nicht geschah, schickte der Betrogenen eine schriftliche Aufforderung per Einschreiben an den Verkäufer, die postwendend mit dem Vermerk „ Empfänger unter der Anschrift nicht ermittelbar“ zurückkam. Nun erstattete der Kümmersbrucker Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei, die nun Ermittlungen gegen einen Kontoinhaber in Berlin führt.


0 Kommentare