10.05.2018, 19:17 Uhr

Streife der Polizeiinspektion Amberg Bei Verkehrskontrolle über elf Gramm Marihuana sichergestellt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei einer Verkehrskontrolle im Stadtosten konnte am Mittwoch, 9. Mai, gegen 20.45 Uhr, durch eine Streife der Polizeiinspektion Amberg neben einer Fahrt unter Drogeneinfluss auch über elf Gramm Marihuana aufgefunden werden.

AMBERG Kontrolliert wurde der silberne Ford eines 34-jährigen Landkreisbewohners. Unmittelbar nach der Anhaltung sprang seine 49-jährige Beifahrerin aus dem Pkw und wollte die Flucht ergreifen. Dieser Versuch blieb jedoch erfolglos, da sie nach einer kurzen Verfolgung durch die Polizei eingeholt wurde. Der Grund für ihren Fluchtversuch dürften die von ihr mitgeführten circa sieben Gramm Marihuana gewesen sein, welche bei der anschließenden Durchsuchung zum Vorschein kamen. Darüber hinaus befanden sich im Handschuhfach des Fahrzeugs weitere 4 Gramm Marihuana.

Im Verlauf der Kontrolle wurden bei dem Fahrzeugführer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Er selbst gab zu, vor kurzem Marihuana konsumiert zu haben. Aufgrund dieser Ordnungswidrigkeit wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wurde die Weiterfahrt unterbunden, der Pkw-Schlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme bei dem 34-Jährigen durchgeführt.

Zudem wird nun gegen beide Personen wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


0 Kommentare