10.05.2018, 14:51 Uhr

Mit einer Spraydose herumgesprüht Hausbewohner gerieten aneinander – die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwochabend, 9. Mai, gegen 18.30 Uhr verständigte ein 48-jähriger Rentner aus einem südlichen Schwandorfer Ortsteil die Polizei, da ihn sein Nachbar angegriffen habe.

SCHWANDORF Vor Ort stelle sich heraus, dass der 48-jährige im Hausgang mit irgendeiner Spraydose herumsprühte, was den erheblich betrunkenen Wohnungsnachbarn, einem 65-jährigen Rentner störte. Der ältere Ruheständler stellte den Jüngeren zur Rede, worauf sich der Ältere angegriffen fühlte. In der Folge packte der Ältere den Jüngeren am Hals. Dieser verspürte dadurch Schmerzen, was die Polizei als Körperverletzung aufnahm.


0 Kommentare