09.05.2018, 13:21 Uhr

Kontrolle in Waldsassen Etwas zu viel am Mofa herumgeschraubt – aus einer Cola-Dose wurde ein Auspuffendtopf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagnachmittag, 7. Mai, wurde ein Mofafahrer in Waldsassen einer Kontrolle unterzogen. Da sich an dem älteren Gefährt einige technische Mängel herausstellten, wurde dies zur Dienststelle gebracht und genauer unter die Lupe genommen.

WALDSASSEN So wurde zum Beispiel aus einer Cola-Dose ein Auspuffendtopf kreiert. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der 15-jährige Führer für das Mofa gar keine Versicherung hatte. Um natürlich nicht aufzufallen, wurde kurzerhand, verbotenerweise und somit den Tatbestand der Urkundenfälschung erfüllend, das Versicherungskennzeichen eines Rollers montiert.


0 Kommentare