08.05.2018, 12:27 Uhr

Sachschaden Unfall in Burglengenfeld – zum Glück wurde niemand verletzt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montag, 7. Mai, gegen 18.35 Uhr, kam es in Burglengenfeld zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

BURGLENGENFELD Ein 18-jähriger Maxhütte-Haidhofer befuhr mit einem 3er BMW die Regensburger Straße in Burglengenfeld stadtauswärts und wollte an der Einmündung zur Maxhütter Straße abbiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende 57-jährige Fahrerin eines Renault Twingo, ebenfalls aus Burglengenfeld. Verletzt wurde bei dem folgenden Zusammenstoß niemand. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt im oberen vierstelligen Euro-Bereich.


0 Kommentare