07.05.2018, 15:55 Uhr

Kontrollen Illegal eingereist – Ukrainer hatte Schwarzpulver dabei

(Foto: FedericoC/123rf.com)(Foto: FedericoC/123rf.com)

Nach seiner unerlaubten Einreise führte ein 43-jähriger Mann aus der Ukraine Treibladungspulver und andere nicht erlaubte Gegenstände mit sich.

KÜMMERSBRUCK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Im Rahmen einer Kontrolle am Freitag, 4. Mai, gegen 9.45 Uhr hielten Fahnder aus Waidhaus einen ukrainischen Kleintransporter an. Die im Fahrzeug, das auf der Autobahn A 6 in Richtung Waidhaus unterwegs war, befindlichen fünf Personen wurden einer eingehenden Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Fahnder fest, dass einer der Fahrgäste nicht über das notwendige Visum für die Einreise und den Aufenthalt verfügte.

Bei der genauen Kontrolle der Person wurden zudem etwa 180 Gramm Treibladungspulver, zwei Patronen und einige Zündplättchen aufgefunden. Eine Waffe führte der Mann nicht bei sich. Er hat sich nun wegen Verstößen gegen das Aufenthalts- und Sprengstoffgesetzes zu verantworten.

Nachdem der Tatverdächtige eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe in Bar hinterlegt hat, durfte er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft seine Reise fortsetzen.


0 Kommentare