07.05.2018, 11:10 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Katze gerät in Fangschlinge und wird verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Katze eines Mannes aus Mühlbühl war drei Tage lang verschwunden. Am Samstagabend, 5. Mai, kam sie dann wieder nach Hause. Als sich der Katzenbesitzer sein Tier genauer ansah, bemerkte er, dass sich um den Bauch der Samtpfote eine dunkelgrüne, fest zugeschnürte Drahtschlinge befand.

NAGEL/LANDKREIS WUNSIEDEL Der Draht hatte einen Durchmesser von 1,5 Millimetern. Daraufhin fuhr der Mann sofort zu einer Tierärztin. Diese stellte fest, dass es sich um eine Fangschlinge handelte, die bei der Katze innere Verletzungen am Darm verursacht hatte. Deshalb erstattete der Mann Anzeige bei der Polizei, die nun wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. In diesem Zusammenhang werden Personen gebeten, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 09232/ 99470 zu melden.


0 Kommentare