06.05.2018, 22:37 Uhr

Auf der A9 erwischt Busfahrer war bei erlaubten 60 mit 99 km/h auf der Autobahn unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Hof war am Samstagnachmittag, 5. Mai, ein mit 52 Fahrgästen besetzter Reisebus aufgefallen, der mit hoher Geschwindigkeit den so genannten Saaleabstieg bei Rudolphstein auf der Autobahn A9 in Richtung Berlin befuhr.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Nach der Anhaltung stellten die Beamten fest, dass der Busfahrer bei erlaubten 60 km/h mit 99 km/h unterwegs war. Den 63-jährigen Berufskraftfahrer erwartet nun ein saftiges Bußgeld von 240 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Kurz nach Beendigung der Anzeigenaufnahme überholte an der gleichen Stelle ein Sattelzug mehrere Lastwagen, die sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit gehalten hatten und erweckte dadurch die Aufmerksamkeit der Beamten. Bei der Auswertung des digitalen Kontrollgerätes wurde bekannt, dass der 26-jährige Brummifahrer mit 98 km/h bei erlaubten 60 km/h unterwegs war. Er musste vor Ort eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe hinterlegen.


0 Kommentare