05.05.2018, 09:58 Uhr

Feuer Drei Verletzte nach Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schwandorf

(Foto: acceptphoto/123RF)(Foto: acceptphoto/123RF)

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im Schwandorfer Stadtgebiet wurden drei Bewohner leicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

SCHWANDORF Am Freitag, 4. Mai, gegen 22.15 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Heine-Straße zu einem Brand. Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache im Keller des Wohnhauses ausgebrochen. Ein Hausbewohner hatte die Rauchentwicklung bemerkt und über die Integrierte Leitstelle Amberg die Rettungskräfte alarmiert.

Ein Teil der 13 Hausbewohner konnte das Anwesen selbständig verlassen, die restlichen Bewohner wurden von der Feuerwehr ins Freie gebracht. Drei Personen zogen sich durch den Brand leichte Rauchgasvergiftungen zu. Während ein 77-Jähriger ambulant vor Ort behandelt werden konnte, mussten zwei Frauen im Alter von 68 und 73 Jahren ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 5.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur genauen Klärung der Brandursache, werden von der Kriminalpolizei Amberg geführt.


0 Kommentare