04.05.2018, 20:41 Uhr

Gefährlich Körperschmuggler erwischt – Crystal in Kondom verpackt und geschluckt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Wieder einmal gelang es den Fahndern der PIF Selb, einen Rauschgiftschmuggler dingfest zu machen, der versuchte, eine kleine Menge Crystal inkorporal aus der Tschechischen Republik nach Deutschland zu bringen.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Am Mittwoch, 2. Mai, kontrollierten die Beamten auf der Staatsstraße 2179 einen Pkw mit Hofer Zulassung, der aus Asch kommend ins Bundesgebiet einreiste. In dem Fahrzeug, das mit vier Personen besetzt war, fielen den erfahrenen Schleierfahndern zwei Fahrzeuginsassen auf, die einer näheren Überprüfung unterzogen wurden. Auf der Dienststelle der PIF Selb gestand einer der Beiden, ein 19-jähriger junger Mann aus dem Landkreis Hof, ein, eine kleine Menge Crystal geschluckt zu haben. Dies habe er, so seine Angaben, vorher in eine Druckverschlusstüte und in ein Kondom verpackt. Da er sich mit dieser Aktion in Lebensgefahr brachte, wurde er unverzüglich mit dem Rettungswagen ins Klinikum Marktredwitz gebracht. Nach einiger Wartezeit schied er tatsächlich, unter ärztlicher Aufsicht, eine kleine Menge Crystal im unteren einstelligen Grammbereich aus. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

Sowohl der „waghalsige“ junge Mann als auch sein 43-jähriger Begleiter, der ebenfalls aus dem Landkreis Hof kommt und im Verdacht stand, an dem BtM-Schmuggel beteiligt gewesen zu sein, wurden wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare