02.05.2018, 20:20 Uhr

Bargeld geklaut Einbrecher flexen Tresor im Direktorat der Selber Realschule auf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mit Bargeld entkamen bislang Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch, 2. Mai, bei einem Einbruch in die Realschule in Selb. Die Täter öffneten dabei gewaltsam einen Tresor. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch um Zeugenhinweise.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL In der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 6.30 Uhr, drangen die Einbrecher gewaltsam über ein Fenster ins Direktorat der Schule in der Jahnstraße ein. Anschließend öffneten die Unbekannten im Gebäude offensichtlich mit einem Trennschleifer einen Tresor. Aus dem Safe entwendeten die Täter einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag und flüchteten unerkannt. Der Sachschaden liegt bei etwa 2.500 Euro.

Die Ermittlungen hat das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Hof übernommen. In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat in der Nacht zum Mittwoch im Bereich der Selber Realschule verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet? Wer hat dort ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen? Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 entgegen.


0 Kommentare