01.05.2018, 14:41 Uhr

Kontrolle am Montag Crystal in Tschechien gekauft – Schleierfahnder erwischen zwei Sachsen im Zug

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Einige Gramm Crystal hatten am Montagabend, 30. April, zwei Bahnreisende aus Sachsen dabei, als sie von Schleierfahndern aus Selb während der Einreise aus Tschechien kontrolliert wurden.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Kurz vor 18.45 Uhr waren die zivilen Beamten der Polizeiinspektion Fahndung auf die Reisenden in dem aus Tschechien kommenden Zug aufmerksam geworden. Bei der Überprüfung entdeckten die Polizisten am Sitzplatz der beiden 37 und 38 Jahre alten Sachsen einen kleinen versteckten Behälter mit einigen Gramm Crystal, den die Beamten den beiden Männern zuordnen konnten. Die Schleierfahnder stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen die Schmuggler ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz ein. Kriminalbeamte aus Hof übernahmen die weiteren Ermittlungen. Nachdem gegen den 37-Jährigen zudem ein offener Haftbefehl bestand, konnte er erst nach Begleichung der ausstehenden Geldstrafe seine Reise fortsetzen.


0 Kommentare