01.05.2018, 09:58 Uhr

Die Polizei ermittelt 28-Jähriger hatte seine Schulden nicht bezahlt – 31-Jähriger schlägt zu

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nicht beglichene Geldschulden waren offensichtlich der Grund, dass ein 31-jähriger Helmbrechtser einem 28-Jährigen in den frühen Morgenstunden des 1. Mai in einem Anwesen in der Koloniestraße einige Ohrfeigen zukommen ließ.

HELMBRECHTS Der 31-jährige ärgerte sich offensichtlich, dass der Geschädigte die Geldschulden nicht zurückzahlte, andererseits aber genügend Geld hatte, sich einen kleinen Rausch anzutrinken. Bei der Anzeigenaufnahme konnten beim Geschädigten leicht gerötete Wangen, die von den Ohrfeigen herrührten, und deutlicher Alkoholgenuss festgestellt werden. Ein Alcotest ergab 2,00 Promille. Der Täter, der namentlich bekannt ist, konnte nicht mehr angetroffen werden.


0 Kommentare