30.04.2018, 12:35 Uhr

Kontrolle bei Selb Schlagring, Butterflymesser und Crystal im Auto

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Eine gemeinsame Streife mit Fahndungsbeamten der PIF Selb und der Bundespolizeiinspektion Selb kontrollierte am Samstag, 28. April, auf der Staatsstraße 2179 einen Pkw mit Saalfelder Zulassung, in dem sich vier Personen befanden.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Dabei konnten die Beamten im Fußraum auf der Beifahrerseite eine Bauchtasche auffinden, in der sich eine Druckverschlusstüte mit Resten von Crystal befand. Das Betäubungsmittel wurde dem 25-jährigen Beifahrer aus dem Landkreis Saalfeld zugeordnet, der jetzt mit einer Anzeige rechnen muss.

Auch der Fahrer des Pkws und ein weiterer Mitreisender kamen nicht ungeschoren davon. Während der 21-jährige Fahrzeugführer zwei nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände – einen Schlagring und ein Butterflymesser – dabei hatte, fanden die Beamten bei einem weiteren Mitfahrer, einem 19-jährigen jungen Mann, ebenfalls aus dem Landkreis Saalfeld, einen Schlagstock. Die Waffen wurden allesamt sichergestellt. Die weitere Verfolgung der Verstöße nach dem Waffengesetz obliegt der Bundespolizeiinspektion Selb. Das Mitführen der o.g. verbotenen Gegenstände stellt eine Straftat dar, das Mitführen eines Schlagstocks ist bußgeldbewährt.


0 Kommentare