29.04.2018, 14:20 Uhr

Fahrlässige Brandstiftung Bei Verzierungsarbeiten mit Feuer eine Hecke sowie das Dach eines Kindergartens in Brand gesteckt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Samstag, 28. April, um 19.30 Uhr, wurde die Feuerwehr Amberg zu einem Brand am Rotkreuzplatz gerufen.

AMBERG Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass eine neben dem dortigen Kindergarten wohnhafte 52-jährige den Holzvorbau ihrer Terrasse zur Verzierung mit Feuer behandelte. Hierbei kam es zu einem Funkenflug, durch welchen eine nahegelegene Hecke sowie das Dach des angrenzenden Kindergartens in Brand gesetzt wurden. Der Brand konnte recht schnell durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden, sodass sich der Sachschaden in Grenzen hielt. Die Schadenshöhe wurde auf circa 1.000 Euro geschätzt. Dennoch muss sich die 52-Jährige wegen fahrlässiger Brandstiftung strafrechtlich verantworten.


0 Kommentare