26.04.2018, 14:41 Uhr

Kontrolle auf der A6 In England gestohlener BMW X5 konnte an der Grenze zu Tschechien sichergestellt werden

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Fahnder aus Waidhaus haben auf der Autobahn A6 in Höhe Vohenstrauß einen in England gestohlenen BMW X5 sichergestellt.

VOHENSTRAUß/LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Spürsinn bewiesen die Fahnder als sie in Höhe Vohenstrauß-Ost am Mittwoch, 25. April, ein Fahrzeuggespann anhielten und einer Kontrolle unterzogen. Auf einem Anhänger für PKW wurde ein silberfarbener BMW X5 transportiert und trug Kennzeichen aus England.

Zunächst schien dies in Ordnung. Doch nach detaillierter Prüfung diverser Nummern die sich in so einem Fahrzeug finden lassen, stellten die versierten Polizisten nach aufwändigen Recherchen fest, dass das Fahrzeug etwa Mitte April in England entwendet wurde. Das Fahrzeug hat immerhin noch einen Wert im unteren bis mittleren fünfstelligen Euro-Bereich. Gegen den 31-jährigen „Transporteuer“ aus Rumänien ermittelt nun die Kriminalpolizei in Weiden. Der X5 wurde sichergestellt.


0 Kommentare