22.04.2018, 10:20 Uhr

Kontrolle in Nagel Nicht zugelassenen Pkw abgeschleppt – jetzt gibt‘s eine Anzeige

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Samstag, 21. April, wurde um 14.35 in Nagel ein Traktor auf der Staatsstraße 2665 angehalten und kontrolliert. Der Fahrer, ein 44-jähriger Mann aus Nagel, hatte mit einer Abschleppstange einen nicht zugelassenen Pkw angehängt und war mit diesem Gespann unterwegs.

NAGEL/LANDKREIS WUNSIEDEL Glücklicher Weise war er im Besitz eines Lkw-Führerscheins. Trotzdem verstieß er noch gegen mehrere Vorschriften. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz rechnen. Abschleppen ist nur bei zugelassenen Fahrzeugen erlaubt, wenn auch bei einem gerade eine Panne vorgelegen hat. Auch dann muss man noch Regeln beachten. Im Zweifelsfalle sollte man sich vorher bei der Polizei erkundigen. Der Beschuldigte hat von diesen Vorschriften nach eigenen Angaben nichts gewusst. Dem 52-jährigen Mann aus Nagel, der im Pkw saß, werden ebenfalls Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Kraftfahrzeugsteuergesetz vorgeworfen.


0 Kommentare