21.04.2018, 17:03 Uhr

Feuer in Ammerthal Beim Freilegen eines Erdkabels geriet der Sicherungskasten in Brand

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Samstag, 21. April, gegen 10.30 Uhr, kam es in Ammerthal in der Dietersberger Straße zu einem „Bauunfall“ beim Abriss eines Nebengebäudes eines landwirtschaftlichen Anwesens.

AMMERTHAL/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Ein 25-jähriger wollte dabei mit dem Frontlader eines Bulldogs ein Erdkabel freilegen, damit dieses in der Folgewoche abgeklemmt werden kann. Als der 25-Jährige mit dem Frontlader anzog, wurde das Kabel aus dem Sicherungskasten gerissen, dieser geriet dadurch in Brand. Der Brand, der nicht auf die angrenzenden Gebäude übergriff, wurde durch die Feuerwehr gelöscht, Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 600 Euro geschätzt.

Eingesetzt waren Feuerwehren, insgesamt 60 Mann, aus Amberg, Ammerthal, Kammernsölden, Poppenricht, Rosenberg und Ursensollen.


0 Kommentare