20.04.2018, 14:12 Uhr

Das wird teuer BMW zu tief gelegt

(Foto: Charnsitr/123rf.com)(Foto: Charnsitr/123rf.com)

Fahrzeug zu tief – Fahrt beendet! So lautet das Ergebnis einer Fahrzeugkontrolle am Donnerstagvormittag, 19. April, im Ortsbereich von Kümmersbruck.

KÜMMERSBRUCK Beamte der Polizeiinspektion Amberg kontrollierten dort den 18-jährigen Fahrzeugführer eines auffälligen BMW der 3er-Reihe. Augenscheinlich war die Bodenfreiheit des Fahrzeugs schon sehr gering und eine genaue Messung ergab, dass die gesetzlich vorgeschriebene Mindesthöhe von 8 cm nicht eingehalten wurde. Das Messergebnis lautete sieben Zentimeter – deshalb stellten die Beamten das Fahrzeug noch vor Ort sicher, über das nun ein verkehrstechnisches Gutachten gefertigt wird. Neben einem Punkt in Flensburg werden sowohl ein Bußgeld, als auch die Kosten für das Gutachten und die Abschleppung des BMW fällig.


0 Kommentare