19.04.2018, 15:38 Uhr

Stand-by-Bereitschaft Gold und Silber für Brandschützer aus Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzbach

(Foto: Michael Schröter)(Foto: Michael Schröter)

Drei Männer aus der Marktgemeinde Hohenburg sind mit dem Ehrenzeichen in Gold bzw. Silber ausgezeichnet worden.

HOHENBURG/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Ambergs Landrat Richard Reisinger und Kreisbrandrat Fredi Weiß händigten den Brandschützern die staatliche Auszeichnung im Rahmen eines Ehrenabends in Oberleinsiedl aus. Sascha Ruscheinski (Feuerwehr Ransbach) und Bürgermeister Florian Junkes, der zugleich auch Vorstand der Feuerwehr Hohenburg ist, leisten seit 25 Jahren aktiven Dienst am Nächsten; Johann Schindler (Feuerwehr Hohenburg) bereits seit 40 Jahren.

Landrat Reisinger hob die Bedeutung des Ehrenamts hervor und dankte den Feuerwehrmännern für ihre Stand-by-Bereitschaft, jederzeit ihrem Nächsten zu helfen. „Das ist nicht selbstverständlich und deshalb Vergelt’s Gott“, sagte Reisinger.


0 Kommentare